Di., 17. Aug. | Sommerkino Kulturforum

ABGESAGT | JFBB 2021: Belina - Music for Peace

Jüdisches Filmfestival 2021: Frühe Weltmusik: Belina, alias Lea-Nina Rodzynek, gilt als Brückenbauerin zwischen den Kulturen. Die jüdisch-polnische Chanson- und Schlagersängerin reiste in den 1960er-Jahren als "musikalische Diplomatin“ durch 120 Länder.
ABGESAGT | JFBB 2021: Belina - Music for Peace

Zeit und Ort

17. Aug., 21:00
Sommerkino Kulturforum, Matthäikirchplatz 6, 10785 Berlin, Deutschland

Über den Film

Frühe Weltmusik: Belina, alias Lea-Nina Rodzynek, gilt als Brückenbauerin zwischen den Kulturen. Die jüdisch-polnische Chanson- und Schlagersängerin reiste in den 1960er-Jahren als "musikalische Diplomatin“ durch 120 Länder. Trotz traumatischer Erlebnisse während der NS-Diktatur sah die Überlebende der Shoa ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland. Mitreißendes musikalisches Portrait eines bewegenden Lebenslaufes und Hommage an die verbindende Kraft der Musik.

Teilen