Sa., 19. Juni | Sommerkino Kulturforum

Berlinale: The Scary of Sixty-First

Ein Regiedebüt, inspiriert vom italienischen „Giallo“-Thriller und den Psycho-Horror-Filmen der 1970er-Jahre: Zwei WG-Genossinnen entdecken und durchleben die düsteren Geheimnisse ihres Apartments, das früher dem pädophilen Milliardär Jeffrey Epstein gehörte.
Anmeldung abgeschlossen
Berlinale: The Scary of Sixty-First

Zeit und Ort

19. Juni, 22:15
Sommerkino Kulturforum, Matthäikirchplatz 4, 10785 Berlin, Deutschland

Über den Film

In this debut film inspired by Italian “giallo” movies and 1970s psychological horror, two roommates discover and relive the murky secrets of their new Upper East Side apartment which used to belong to paedophile billionaire Jeffrey Epstein.

Version: English with German Subtitles

Pictures by © Stag Pictures

Anmeldung abgeschlossen

Teilen