Mi., 11. Aug. | Sommerkino Kulturforum

ARTE: Grusel, Glaube & Genie: Gotik!

Fegefeuer, Hölle & das Paradies, Darstellungen von Nacktheit & Grauen in lodernden Farben – die Kunst der Gotik zieht seit gut 500 Jahren Menschen in ihren Bann. Die Kunsthistorikerin Grit Lederer hat Expert*innen für gotische Kunst interviewt und geht dieser Frage in ihrer Doku auf den Grund.
Registration is Closed
ARTE: Grusel, Glaube & Genie: Gotik!

Zeit und Ort

11. Aug., 21:00
Sommerkino Kulturforum, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin, Deutschland

Über den Film

ARTE-Filmvorführung: Grusel, Glaube & Genie: Gotik!  

Dokumentarfilm von Grit Lederer, ARTE/RBB 2021, 52 Min. 

Eintritt frei, Anmeldung durch Buchung von Freikarten erforderlich. 

Vor dem Film: Gespräch mit dem Kurator Dr. Stephan Kemperdick und der Regisseurin Grit Lederer 

Fegefeuer, Hölle und das Paradies, Darstellungen von Nacktheit und Grauen in lodernden Farben – die Kunst der Gotik zieht seit gut 500 Jahren Menschen in ihren Bann. In der bilderarmen Zeit des Mittelalters spielte diese Kunst ebenso gezielt wie gekonnt mit den Emotionen der Betrachter: sie löste Angst¸ Andacht ebenso wie Verzückung aus. Bis heute haben gotische Bilder eine große Wirkmacht, wie die Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit” zeigt - zu sehen noch bis zum 5. September in der Gemäldegalerie der Staatliche Museen zu Berlin.

Die Berliner Regisseurin und Kunsthistorikerin Grit Lederer hat die führenden Expert*innen für gotische Kunst interviewt und geht der Frage auf den Grund, weshalb diese Werke noch Generationen folgender Künstler als Vorbild dienten. Der Film entstand aus Anlass der Berliner Ausstellung und zeigt Spitzenwerke der gotischen Malerei durch eine spezielle Zoomtechnik bis in die kleinsten Details.

Registration is Closed

Teilen